Falls Sie Probleme mit der Darstellung haben sollten, klicken Sie bitte hier.
 
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Per Mail versenden
 
amin.ead.de
 
 
Newsletter des Arbeitskreis Migration und Integration
 
17. April 2024
 
 
 
 
 
"Jahwe sei gepriesen! Er hat dir einen Erlöser geschenkt. Möge sein Name in Israel berühmt werden...“ Ruth 4,14

Mit diesen Worten freuten sich die Frauen in Bethlehem über die Geburt von Obed. Ruth und ihre Schwiegermutter Naomi waren Geflüchtete. Wegen immenser Dürre hatten sie ihre Heimat verloren und dann viel persönliche Not erfahren – und wurden doch ein großer Segen für das Volk Gottes: 
•    Die Ausländerin Ruth wurde zum großen Vorbild für alle Gläubigen (Ruth 2). 
•    Das Flüchtlingskind Obed wurde der Großvater des berühmten König David, von dem der Messias Jesus abstammte (Ruth 4,22). 
•    Das Buch Ruth ist eine berührende Geschichte von Gottes Erbarmen und eine große Ermutigung für unzählige Notleitende – bis heute. 
Wie viele Geflüchtete wurden und werden auch heute zum großen Segen für ihre neue Heimat?
 
 
 
 
 
 
Euer/Ihr 
Detlef Blöcher
Vorsitzender des
Forum aktiv. miteinander.interkulturell (AMIN)

Besuchen Sie regelmäßig unsere Internetseite:
 
 
 
 
 
 
30 Tage Gebet für die islamische Welt! 2024
Rund um die Welt
 
In diesem Jahr geht es bei 30 Tage Gebet um muslimische Gemeinschaften rund um die Welt.
Ob Muslime nun an ihrem Geburtsort bleiben, während sich dieser laufend verändert, oder ob sie freiwillig oder gezwungenermaßen an einen neuen Ort oder auf einen neuen Kontinent umziehen – die Anpassung an ständigen Wandel ist anstrengend und herausfordernd. Christen sollten diejenigen sein, die andere willkommen heißen und dabei unterstützen – auch da, wo sie selbst fremd sind – und damit dem Gebot Christi folgen, unseren Nächsten zu lieben wie uns selbst (Lukas 10,27).
Dieser Gebetsleitfaden wird Ihnen helfen, für Muslime rund um die Welt zu beten. Und er kann Sie dazu inspirieren, im Gebet für muslimische Gemeinschaften in Ihrer Nähe einzustehen, denen Sie zur Ehre Gottes Licht und Segen sein können.
 
 

 
 
 
 
 
 
 
30 Tage Gebet für die islamische Welt
 
Weltweit beteiligen sich Hunderttausende an der Aktion

 
> weiterlesen
 
 
Täglich 30 Minuten Gebet vom 11. März bis 9. April 2024
 
Vormerken: 30 Tage Zoom-Gebet für die islamische Welt (https://ogy.de/30-zoom)

 
> weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
Den aktuellen Flyer zur AMIN Regionalkonferenz am 23. März in Altdorf (Bayern) finden Sie HIER!
 
 
 
 
 
 
Interkultureller Studientag OMF-SMD
 
27. April - FeG Karlsruhe, Am Wald 2, 76149 Karlsruhe
Der Studientag ist eine Kooperation von OMF und SMD.

Weitere Informationen und Anmeldung bitte unter:  https://studientag.omf.de
 
> mehr Informationen
 
 
One Spirit Camp-Internationales Fest
 
09. Mai - Himmelsfels Spangenberg
Für deutsche und internationale Gemeinden
Anmeldung über info@himmelsfels.de
 
> mehr Informationen
 
Kultur-Dialog-Bus
 
24. Juni - Schwäbisch Hall
Viele Muslime sind offen für ein Gespräch und interessieren sich, mehr über Jesus Christus zu erfahren.
In vielen Einsatzorten von dem Mobilen Treffpunkt ist die Anzahl der Gespräche mit Muslimen erstaunlich hoch.
Das gab den Anstoß für Überlegungen, einen Bus speziell für den Kontakt mit Migranten einzusetzen.

Kontakt und weitere Informationen: info@barmerzeltmission.de
 
> mehr Informationen
 
 
 
 

 
Russisch stark nachgefragt: Täglich über 500 Anrufe bei Gottes Wort in russischer Sprache
 
Mehr als 190.000 Mal wurde im letzten Jahr das täglich wechselnde 25-minütige Bibelprogramm in russischer Sprache unter der Nummer 0231 586949-13 angerufen.
Seit April 2017 bietet Orientierung:M in Kooperation mit „TTB“ (Thru the Bible = Durch die Bibel) in 13 Sprachen ein weltweit einmaliges Bibelstudium an, das in 1300 Lektionen durch die gesamte Bibel führt.
Das Telefonangebot in insgesamt 15 Sprachen wird von Orientierung:M als Ermutigung insbesondere für Menschen in Deutschland mit nicht-deutscher Muttersprache bereitgestellt.
Mit großem Abstand folgt „Deutsch“ auf dem 2. Platz hinter Russisch mit ca. 28.000 Anrufen im Jahr 2023.
Bibel per Telefon -> HIer
 
 
 
 
Ausblick : Konferenz von Diaspora Peoples of Europe (DPE)
23. – 27. Sept 2024 in Friolzheim
 
Als AMIN sind wir Teil einer internationalen Bewegung von Christen, die ein Herz für Migranten haben. Von Montag 23. Sept. 15:00 Uhr bis Freitag 27. Sept. 10:00 Uhr findet die europäische Konferenz „DPE 2024“ im Christusbund-Zentrum in 71292 Friolzheim (bei Pforzheim) statt. DPE steht für „Diaspora Peoples of Europe ( https://diasporapeople.eu ) und die Konferenzsprache ist Englisch. Im Erfahrungsaustausch mit Freunden aus anderen Ländern können wir viel lernen und werden neue Inspiration erfahren. Ganz herzlich laden wir dazu ein. 
 
 

 
 
 
 
 
 
Wenn Sie die Arbeit der Evangelischen Allianz in Deutschland (EAD) unterstützen möchten,
freuen wir uns über eine Spende und sagen: Dankeschön.

Spendenkonto:
Evangelische Allianz in Deutschland (EAD)
IBAN: DE87520604100000416800
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Kreditgenossenschaft
Verwendungszweck: “AMIN“

Für die Abmeldung vom Newsletter, klicken Sie bitte hier: Abmelden .